Teddies

Im Jahr 1902 wurde der erste Teddybär von Richard Steiff im deutschen Giengen hergestellt (oder sollte ich lieber geboren sagen). Er war einen kleine Version eines Bärens.

Eine Legende besagt, dass der Teddy über Umwege in die Hände der Tochter des amerikanischen Präsidenten Theodore (Teddy) Roosevelts kam. Sie nannte ihn Teddy. Und deshalb heißen wir Teddybären.

Wir wurden beliebter und somit produzierte (oder gebar) die Firma Steiff immer mehr Teddies. Nun fingen auch andere Firmen an. Zum Beispiel kommt der größte Teddy (wohl 5,4 Meter) aus der kleinen thüringischen Firma Martin in Sonneberg.

Heute gibt es uns in vielen Versionen - groß, klein, superplüschig, beweglich, mit Schal, mit Mütze, braun, gelb, rot...