London im Mai 2012

Im Mai 2012 fuhr ich noch einmal für 4 Tage nach LondonTeddy und die Tower Bridge

Eigentlich hätte es schon schön warm im Mai sein können, aber das Wetter ließ mich kleinen Teddy etwas im Stich. 10° Celsius und Nieselregen ist nicht unbedingt das optimale Reisewetter. Aber wer wird schon so eine Mimose sein, sich davon abschrecken zu lassen.

Es war meine dritte London-Reise und ich war trotzdem aufgeregt. Ich kramte meine alte Oyster-Card hervor, packte meine Sachen und flog - das letzte Mal - von Tegel nach Heathrow.

  1. Tag: Tower of London
  2. Tag: Big Ben, Westminster Abbey, Buckingham Palace, St James Park, Trafalgar Square
  3. Tag: Naturkundemuseum, Hyde Park, Royal Albert Hall
  4. Tag: British Museum, An der Themse unterwegs